NEUE VORTRAGSREIHE via ZOOM: #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst.

Lade Veranstaltungen

NEUE VORTRAGSREIHE via ZOOM: #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst.

April 28-18:00 - April 28-19:30

28 Apr 18:00 - 19:30

Ariowitsch-Haus – Saal

Die Veranstaltung findet online per Zoom statt. Hier ist der Link: https://zoom.us/j/98803845327?pwd=bHhkQ0UvZE5jTWwxU1hDaHlyUFhxQT09

4. Thema: Bar/Bat Mizwa | Konfirmation/Firmung

Mit Dr. Timotheus Arndt (Forschungsstelle Judentum, Theologische Fakultät der Universität Leipzig), Simone Berger-Lober von der Jüdisch-Christlichen Arbeitsgemeinschaft und Rebbezin Marina Charnis.

Die Bar/Bat Mitzwa ist eines der wichtigsten Ereignisse im religiösen Leben von jüdischen Gläubigen. Ab ihrem dreizehnten, Mädchen bereits ab ihrem zwölften Lebensjahr werden sie mündige Glieder ihrer Gemeinde, mit allen Rechten und Pflichten. Für christliche Jugendliche symbolisiert die Konfirmation/Firmung diesen Übergang in die religiöse Mündigkeit. Was aber macht diese Feste an der Schwelle zum Erwachsenenleben aus? Welche Bedeutung haben sie für die jungen Gläubigen? Was ist ihnen gemein und worin unterscheiden sie sich?

Details

Organizer

Jüdisch-Christliche Arbeitsgemeinschaft, Israelitische Religionsgemeinschaft zu Leipzig, Theologische Fakultät der Universität Leipzig, Forschungsgruppe Judentum

Venue

Ariowitsch-Haus – Saal