Veranstaltungen

Veranstaltungskalender Sommer 2018

Suche Veranstaltungen

Mai 2018

Abraham Adler – Ein Leben für die kaufmännische Bildung

Mai 29-19:00 - 21:00

Vortrag von Prof. Dr. Hans Göschel Abraham Adler wurde 1850 in Schwebheim (Franken) als Sohn eines Kaufmanns geboren, erhielt Ostern 1873 einen Ruf an die Öffentliche Handels-Lehranstalt (ÖHLA) nach Leipzig; im gleichen Jahr promovierte er bei Professor Wilhelm Roscher an der Leipziger Universität. Zuvor hatte er am Lehrerseminar Würzburg und an der Königlichen Polytechnischen Schule in München studiert und an der Königlichen Gewerbeschule Aschaffenburg als Handelslehrer gearbeitet. An der ÖHLA lehrte er Volkswirtschaft, Handelslehre und kaufmännisches Rechnen, 1894 ernannte ihn der Schulvorstand zum stellvertretenden Direktor. Als Mitglied des vorbereitenden…

kostenlos
Mehr erfahren

Juni 2018

Sommerkonzert

Juni 3-15:00 - 16:30

Wir präsentieren Ihnen sommerlich leichte, fröhliche, beschwingte und bekannte Melodien von Mendelssohn, Mozart, Bach, Lehar, Grieg, Brahms u.a. gespielt von Mariana Ratiner (Flügel), Mariana Finkelsteyn (Viola) und Joachim Tarnow (Violine).

€5 - €10
Mehr erfahren

Puschkin und Musik – eine geheimnisvolle Macht

Juni 6-18:00 - 20:00

Поэзии и музыки таинственная власть Am Tag seines 219. Geburtstages feiern wir den großen russischen Nationaldichter Alexander Puschkin mit einem musikalisch-poetischen Abend. Sie hören seine schönsten Gedichte, rezitiert von der Theater- und Filmschauspielerin Elena Seropova (Moskau, New York, Leipzig), kombiniert mit Perlen russischer Vokalmusik, vorgetragen von dem mehrfach international ausgezeichneten Tenor Sergey Sanatorov (Moskau), begleitet von der Pianistin Tatijana Schustova (Moskau). Die Veranstaltung findet in russischer und deutscher Sprache statt.

€3 - €5
Mehr erfahren

Mod Helmy: Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete.

Juni 7-18:00 - 19:30

Lesung von und mit Igal Avidan Die meisten Menschen in Nazi-Deutschland reagierten gleichgültig auf die Judenverfolgung, viele nahmen aktiv daran teil. Nur 600 von ihnen wurden von Yad Vashem als Judenretter geehrt und ein einziger war ein Araber. Der Arzt Mod (Mohamed) Helmy wurde von den Nationalsozialisten als »Nichtarier« diskriminiert und als Ägypter inhaftiert. Trotzdem half er jahrelang einer jüdischen Familie, sich vor der Gestapo zu verstecken. Mitten in Berlin gelang es ihm sogar mithilfe von Hitlers Intimfreund, dem Mufti…

kostenlos
Mehr erfahren

Sommertanzfest

Juni 9-15:00 - 17:00

Es ist wieder soweit! In der diesjährigen Sommergala präsentieren die Kinderballettgruppen des Ariowitsch-Hauses und Ballett Classique im Alter von 4-16 Jahren unter der Leitung von Irina Golubeva den Gästen klassische, neoklassische, folkloristische sowie moderne Stücke. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Koordination: Walentina Trofimova Eintritt frei – Spenden erwünscht!

kostenlos
Mehr erfahren

5. Sächsische Makkabi-Spiele

Juni 10-10:00 - 15:00
Sportplatz Döllingstraße 31, Döllingstraße 31
Leipzig, Sachsen 04328 Deutschland

Liebe Sportfreunde, wir laden Sie und Ihre Familie am 10. Juni 2018 ganz herzlich zu diesem traditionellen Sportfest ein. Sportler aus Leipzig, Chemnitz und Dresden zeigen an diesem Tag ihre Geschicklichkeit in Schach, Volleyball, Fußball und Tischtennis. Für Ihre Kinder ist ein vielfältiges Programm vorgesehen (z. B. Sportspiele, Basteln, Bungee-Trampolin), an dem Sie zusammen teilnehmen können.

kostenlos
Mehr erfahren

Jiddisch und fidel

Juni 10-16:00 - 22:00
Wiese auf dem Gelände der Galerie für Zeitgenössische Kunst, Karl-Tauchnitz-Straße 9-11
Leipzig, Sachsen 04107 Deutschland

Ariowitsch-Haus zu Gast bei WELT IM ZELT, dem Sommertheater des Theaters der Jungen Welt Das Ariowitsch-Haus präsentiert sich in all seinen Facetten mit zahlreichen Angeboten für Kinder, Familien und Erwachsene. Erleben Sie einen bunten Nachmittag. Die Kindertanzgruppen und der Kinderchor zeigen im Theaterzelt ihr Können. Ein Workshop im kleinen Zelt bringt Kindern und Erwachsenen israelische Tänze näher. Auf dem Außengelände können Familien bei einem Malworkshop und am Basteltisch kreativ sein und sich mit dem Makkabi-Sportverein in Schach und Tischtennis üben.…

kostenlos
Mehr erfahren

SISTANAGILA

Juni 10-20:00 - 22:00
Theaterzelt auf dem Gelände der Galerie für Zeitgenössische Kunst, Karl-Tauchnitz-Straße 9-11
Leipzig, Sachsen 04107 Deutschland

Sistanagila – ein Iran-Israel-Musik-Projekt. Die in Berlin lebenden israelischen und iranischen Musiker spielen einen Mix aus Klezmer, sephardischen, persischen, klassischen und modernen Stücken. Die Idee von SISTANAGILA ist der Dialog. Ein Dialog zwischen zwei unterschiedlichen Kulturen, geführt mit Hilfe der Musik. Sie bedienen sich sowohl folkloristischer und religiöser Melodien aus Klezmer, sephardischer und traditionell persischer Musik als auch moderner und klassischer Kompositionen. Die unterschiedlichen Melodien und Motive, neu arrangiert mit Einflüssen von Flamenco und Jazz bis hin zu progressivem Metal, verschmelzen zu einer Musik, die etwas ganz…

€6 - €10
Mehr erfahren

Vortragsreihe: „Prof. Dr. Wolfgang Geier erzählt“ – ENTFÄLLT

Juni 14-18:00 - 20:00

Der Vortrag von Prof. Geier muss leider krankheitsbedingt ausfallen. Das Judentum in der Gegenwart Das Judentum ist zwar eine monotheistische, aber keine monolithische Glaubens-, Sprach- und Kulturgemeinschaft. So waren es zunächst die sephardischen (Süd-)Juden auf der iberischen Halbinsel und im Mittelmeerraum sowie die aschkenasischen (Ost-)Juden im östlichen Europa, die sich in ihrer Entstehung, ihren eigenen Sprachen, Kulturen und Lebensweisen unterschieden und, sofern diese Gruppen wie in Israel noch bestehen, unterscheiden. In der Gegenwart sind es Strömungen, die unterschiedliche, teilweise gegensätzliche religiöse Vorstellungen und Praktiken von jüdischer…

kostenlos
Mehr erfahren

„Seht am Strauch…“

Juni 16-16:00 - 17:30

Konzert des Leipziger Lehrerchores unter der Leitung von Kristian Sørensen Mit dem Titel „Seht am Strauch…“ hat der Leipziger Lehrerchor ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Neben bekannten Opernchören und dem Chor aus Beethovens „Fantasie op.80“, kommen Lieder von Johannes Brahms, aber auch traditionelle deutsche und internationale Volkslieder und Spirituals zur Aufführung. Der Leipziger Lehrerchor wird musikalisch begleitet von Angelika Scheer, Klavier.

€8 - €10
Mehr erfahren
+ Veranstaltungen exportieren