Upcoming Events

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Find Veranstaltungen

Dezember 2020

ABGESAGT: Begegnungsabend der Jüdisch-Christlichen Arbeitsgemeinschaft

Dezember 3-18:00 - 20:00
Ariowitsch-Haus – Saal,

Anfang Dezember bereitet sich die jüdische Gemeinde auf Chanukka, die christliche auf Weihnachten vor. Beide Feste scheinen wenig miteinander zu tun zu haben. Das Vorbereitungsteam fragt sich, was die Musik der beiden Feste uns zu sagen hat.

Kostenlos
Find out more

ABGESAGT: Sharon Brauner und Karsten Troyke – Jiddisch Jazz Chansons

Dezember 6-17:00 - 19:00
Ariowitsch-Haus – Saal,

Sharon Brauner und Karsten Troyke sind zwei in Berlin geborene Schauspieler und Sänger, die sich bereits in jungen Jahren auch der jiddischen Musik zugewandt haben. Karsten im Ostteil der Stadt, Sharon in Westberlin. Unabhängig voneinander gaben beide zahlreiche Konzerte in Deutschland und Europa. Doch erst ein Festival in New York 2015, auf dem beide Künstler auftraten, brachte die beiden musikalisch zusammen. Seitdem begeisterten sie gemeinsam ihr Publikum in ganz Deutschland – bereits in über 40 Konzerten. Nun präsentieren die beiden…

€5 – €10
Find out more

YOUTUBE-PREMIERE: Auf der Suche nach dem Gaon von Vilna UND The secrets of the Great Synagogue of Vilna

Dezember 7-18:00 - 19:00
Ariowitsch-Haus – Saal,

Beide Filme werden einmalig auf Youtube gezeigt, mit einem Video-Grußwort von Rasa Balčikonytė, Kulturattachée der Botschaft der Republik Litauen. Den Link dazu erhalten Sie in Kürze hier.  Searching for the Vilna Gaon/Auf der Suche nach dem Gaon von Vilna, Kurzfilm. Dir. Vytautas Puidokas, Litauen, 2020, 7,30 min, OmdtU  u n d   The secrets of the Great Synagogue of Vilna, Dok, Dir. Loïc Salfati, Litauen, 2020, ca. 60 min, OmengU Vieles über die legendäre Figur des Gaon von Vilna, geboren als…

Kostenlos
Find out more

ZOOM-VERANSTALTUNG: Einweihung des Chanukka-Leuchters und 1. Kerzenzünden

Dezember 10-17:30 - 18:30
Gedenkstätte der Großen Gemeindesynagoge, Gottsched-/Zentralstraße,

Die Veranstaltung findet ausschließlich digital über ZOOM statt. Hier der Link: https://zoom.us/j/99163955964?pwd=NDBXZElwRUdxWW1ZS1YyNHBQNVFRdz09 Landesrabbiner Zsolt Balla, der Vorsitzende der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig Küf Kaufmann und der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, werden die erste Kerze des Leipziger Chanukka-Leuchter gemeinsam zünden – Corona-bedingt aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Der Leuchter ist das Geschenk eines ehemaligen Leipzigers jüdischer Herkunft der zweiten Generation an die Stadt Leipzig und soll jährlich während des Chanukka-Festes an der Gedenkstätte der großen Gemeindesynagoge öffentlich aufgestellt werden.

Kostenlos
Find out more

ABGESAGT: Wintergala 2020 der Ballettschule „Ballett Classique Irina Golubeva“

Dezember 13-14:00 - 18:00
Ariowitsch-Haus – Saal,

Traditionelle Veranstaltung im Ariowitsch-Haus, in der kleine und jugendliche Ballerinas ihre Leistungen künstlerisch präsentieren. Koordination: Walentina Trofimova Bitte beachten Sie die stark eingeschränkten Platzkapazitäten!

Kostenlos
Find out more

ZOOM-VORTRAG: „Jacob Teitel und der Verband russischer Juden in Deutschland (1920-1935)“

Dezember 17-19:00 - 20:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Die Veranstaltung findet als ZOOM-VORTRAG statt. Hier der Link: https://zoom.us/j/95234276141?pwd=RE5XQ2x0TWVrY0FkajdSWVlLK3lKZz09 Vortrag von Frau Dr. Elena Solominski Der Vortrag widmet sich dem Lebenswerk von Staatsrat Jacob Teitel (1850–1939) und der Tätigkeit des Verbandes russischer Juden in Deutschland (1920–1935).  Jacob Teitel war ein wichtiger Vertreter des russischen Judentums, der für den Aufbau der Kontakte mit deutschen Juden sorgte. Als Vorsitzender des „Verbandes russischer Juden in Deutschland“ (1921-1935) setzte er sich für die Rechte der russisch-jüdischen Flüchtlinge in Deutschland und auf internationaler Ebene…

Kostenlos
Find out more

ZOOM-VORTRAG: Chanukka für Jedermann

Dezember 21-19:00 - 21:00
Ariowitsch-Haus – Saal,

Diese Veranstaltung findet als Zoom-Veranstaltung statt. Hier ist der Link: https://zoom.us/j/95889559474?pwd=Y2NhdVQzOU5mM3hQWGhJR1ZwbytaUT09 Das Chanukka-Fest dauert acht Tage. In diesem Jahr beginnt es am Abend des 10. Dezember und endet am Abend des 18. Dezember. Chanukka, das Wort, bedeutet „Weihung“ und erinnert an die Wiedereinweihung des Jerusalemer Tempels im Jahr 165 vor unserer Zeitrechnung. Der Gemeinderabbiner der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig, Zsolt Balla, wird 3 Tage nach dem eigentlichen Chanukka-Fest für alle interessierten LeipzigerInnen über die Herkunft, Entstehung und die Bräuche von…

Kostenlos
Find out more

Januar 2021

„Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen…“ Der Textdichter und Komponist Robert Gilbert

Januar 14, 2021-19:00 - 20:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Vortrag von Dr. Jürgen Schebera (Berlin) mit zahlreichen historischen Tondokumenten Sein Name ist kaum noch im öffentlichen Gedächtnis, doch viele seiner Liedtexte für erfolgreiche Schlager, Operetten und Tonfilme sind bis heute im Ohr geblieben: das deutsch-jüdische Allroundtalent Robert Gilbert (1899-1978). Geboren in Berlin, kam er schon Anfang der 1920er Jahre in Kontakt zu Kabarettkomponisten wie Friedrich Hollaender und Werner Richard Heymann, für die er Texte lieferte, ehe dann der frühe musikalische Ufa-Tonfilm seine Domäne wurde und das Traumpaar Lilian Harvey/Willy…

Kostenlos
Find out more

NEUE VORTRAGSREIHE: #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst.

Januar 20, 2021-18:00 - 19:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

1. Thema: Eine Heilige Schrift – zwei Religionen Mit Dr. Timotheus Arndt (Forschungsstelle Judentum, Theologische Fakultät der Universität Leipzig) und weiteren wechselnden Referenten Die Tora ist Quelle des Glaubens von Jüdinnen und Juden, wie von Christinnen und Christen als Teil der Bibel. Die einen lesen sie am Sabbat in der Synagoge, die anderen am Sonntag in der Kirche – beiden ist sie Heilige Schrift. Doch wie verstehen wir sie? Welche Traditionen der Auslegung gibt es und was macht diese aus?

Kostenlos
Find out more

Else Lasker-Schüler – Ihre Biografie und Ihr Werk

Januar 24, 2021-15:00 - 16:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Vortrag mit Lyrik- und Prosa-Lesungen in Deutsch und Russisch, begleitet von Bildern und Klaviermusik Else Lasker-Schuler – её биография и работа. Лекция с поэтическими и прозаическими чтениями на немецком и русском языках с демонстрацией фотографий Fünf Wochen nach ihrem 151. Geburtstag möchten wir noch einmal an eine große Dichterin erinnern, die in Elberfeld geboren wurde, bereits 1894 nach Berlin übersiedelte und 1933 in die Schweiz emigrieren musste. Deutschland bürgerte sie 1938 aus. Seit 1939 lebte sie in Jerusalem, wo sie am 22. Januar 1945 verarmt starb. Ihre oft…

Kostenlos
Find out more
+ Veranstaltungen exportieren