Upcoming Events

Lade Veranstaltungen
Find Veranstaltungen

Mai 2021

ZOOM-Vortrag: Aufgeklärte Tradition und typographischer Wandel. Der jüdische Buchdruck in Leipzig um 1840

Mai 18-19:00 - 20:30
online,

Dieser Vortrag findet über Zoom statt unter folgendem Link: https://zoom.us/j/94608415394?pwd=Z0o0WFFHOGRxd0o5V1pIajB3TnRHQT09 Vortrag von Arndt Engelhardt, Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow Ende Juni 1840 wurde in der Messe-, Handels- und Universitätsstadt Leipzig das Gutenbergfest zum 400jährigen Jubiläum der Erfindung des Druckes mit beweglichen Lettern begangen. Auf der Feier hielt der sächsische Oberrabbiner Zacharias Frankel (1801–1875) eine Ansprache, in der er eine aufgeklärte Erforschung der Überlieferung anmahnte sowie auf die besondere Rolle jüdischer Gelehrter und Drucker für die Entwicklung…

Kostenlos
Find out more

NEUE VORTRAGSREIHE via ZOOM: #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst.

Mai 19-18:00 - 19:30
online,

Die Veranstaltung findet als Zoom-Vortrag statt unter folgendem Link: https://zoom.us/j/96651769036?pwd=bU1jNHVlcHQ3L0Y3bFhnSmY0NU9NQT09 5. Thema: Schawuot | Pfingsten Mit Dr. Timotheus Arndt (Forschungsstelle Judentum, Theologische Fakultät der Universität Leipzig) und weiteren wechselnden Referenten Fünfzig Tage nach Pessach begehen Jüdinnen und Juden Schawuot, das jüdische Wochenfest. Dabei wird dem Empfang der zehn Gebote am Berg Sinai gedacht und für die neuerliche Ernte gedankt. Da nach der Überlieferung der christlich-biblischen Apostelgeschichte das Pfingstfest, die Niederkunft des Geistes auf die Jünger Jesu, genau auf diesen Tag…

Kostenlos
Find out more

ZOOM-Vortrag: Misnia Judaica. Jüdisches Mittelalter in Meißen am Beispiel von Grabsteinfunden

Mai 20-19:00 - 20:30
online,

Der Vortrag findet via Zoom statt unter folgendem Link: https://zoom.us/j/94072441773?pwd=aXRLMFplWnV3dHozTTY2Y3RpelM5Zz09 Vortrag von Christiane Donath, M.A. ist Theologin, Judaistin und Religionspädagogin in Leipzig. Sie hat sich intensiv mit  Bruchstücken mittelalterlicher Grabsteine in Meißen, die in unterschiedlichen Zusammenhängen aufgefunden wurden, beschäftigt und kann von ihnen ausgehend einiges zur Geschichte der Juden in Meißen und darüber hinaus darstellen. Dieser Vortrag ist der Ersatz für den Vortrag“Juden in Mittweida. Eine Spurensuche unter besonderer Berücksichtigung ihrer Beziehung zu Leipzig 1870–1990″ von Dr. Jürgen Nitsche, der…

Kostenlos
Find out more

Juni 2021

ZOOM-Veranstaltung: 150 Jahre Zentralverein

Juni 1-18:00 - 19:30
online,

Zoom-Veranstaltung mit folgendem Link: https://us02web.zoom.us/j/81857453267?pwd=MEc5N0owV0dEaXVlT2ZreEo2SmErQT09 Am 1. Juni 1871 gründete der Theologieprofessor Franz Julius Delitzsch in Leipzig den „Evangelisch-Lutherischen Zentralverein für Mission unter Israel“. In den vergangenen 150 Jahren hat der Verein Namen und Inhalte mehrfach geändert. Heute besteht er im überregionalen Evangelisch-Lutherischen Zentralverein für Begegnung von Christen und Juden mit Sitz in Hannover mit regionalen Mitgliedsvereinen und als landeskirchliche Jüdisch-Christliche Arbeitsgemeinschaft mit Sitz in Leipzig. Die alte Vorstellung von Mission wurde durch vielfältige Gestaltung von Begegnungen, Gespräch und Zusammenarbeit…

Find out more

Mit der Familie Mendelssohn durch die Schweiz – eine literarisch-musikalische Reise

Juni 15-19:00 - 20:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Die Veranstaltung findet im Ariowitsch-Haus statt! Im ihrem neuen literarisch-musikalischen Programm nehmen die Protagonistinnen Steffi Böttger und Konstanze Hollitzer ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Schweiz, die so tatsächlich im Jahr 1822 stattgefunden hat. Die Familie Mendelssohn, dabei die etwa sechzehnjährige Fanny und der dreizehnjährige Felix, reiste von Berlin über Baden-Württemberg in die Schweiz, bestieg hohe Berge, besuchte Städte und Dörfer, während Felix jede Gelegenheit nutzte, um alle verfügbaren Dorforgeln zu spielen. Über die Reise berichtete Fanny in…

Kostenlos
Find out more

ZOOM-Vortrag: #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst.

Juni 16-18:00 - 19:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Der Vortrag findet via Zoom statt unter folgendem Link: https://zoom.us/j/98963839258?pwd=akp4L3YwcjZ1citLWFp4QzgwTDdWZz09 6. Thema: Schabbat | Sonntag Mit Dr. Timotheus Arndt (Forschungsstelle Judentum, Theologische Fakultät der Universität Leipzig), Angela Langner-Stephan und Esther Jonas-Märtin Wie begehen jüdische Gemeinde und christliche Gemeinde und die jeweils einzelnen ihren wöchentlichen Feiertag? Was haben Sabbat und Sonntag miteinander zu tun? Inwiefern unterscheiden sie sich grundsätzlich? 321, vor 1700 Jahren erließ Kaiser Konstantin auch das Sonntagsgesetz. Was hatte das mit der christlichen Sonntagsfeier zu tun?

Kostenlos
Find out more

JÜDISCHE FESTE – Rund um das jüdische Jahr

Juni 28-18:00 - 19:30
Ariowitsch-Haus – Salon,

Vortrag von Nathalie Ivasov In jedem Land gibt es besondere Feste mit langer Tradition und speziellen Bräuchen – den St. Patrick’s Day in Irland, die große Tomatenschlacht in Spanien oder das Oktoberfest in Deutschland. Aber kennen Sie Purim, Sukkot, Pessach oder Chanukka – Feste, die in Israel und weltweit von Juden begangen werden? Kennen Sie deren Herkunft, Geschichte und Traditionen? In einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Vortrag rund um den Jüdischen Kalender mit Quiz, Anschauungsobjekten und kulinarischen Kostproben erfahren Sie Vieles…

Kostenlos
Find out more

Juli 2021

Vortragsreihe: #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst

Juli 21-18:00 - 19:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Thema 7: Tischa B‘Av/Israelsonntag Mit Dr. Timotheus Arndt (Forschungsstelle Judentum, Theologische Fakultät der Universität Leipzig), Professor Alexander Deeg und Landesrabbiner Zsolt Balla Am 9. Aw erinnern Jüdinnen und Juden an die Zerstörung des Jerusalemer Tempels. Tischa B’Av ist damit der Abschluss einer dreiwöchigen Trauerzeit, in der der Zerstörung des Tempels und anderer Unglücke jüdischer Geschichte gedacht wird. Dass die christliche Kirche dies in früheren Zeiten als Gericht Gottes deutete, ist – Gott sei Dank – heute dem Bewusstsein der Verbundenheit…

Kostenlos
Find out more

September 2021

VORTRAGSREIHE: #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst.

September 13-18:00 - 19:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Ab dem 13.09.2021 finden alle Kurse und Veranstaltungen im Innenraum unter Einhaltung der 3G-Regelung statt, heißt geimpft, genesen oder getestet. Bitte halten Sie den jeweiligen Nachweis bereit. Antigen-Schnelltests dürfen dabei nicht älter als 24 Stunden, PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden sein. Selbsttests sind nicht zulässig. 8. Thema: Jom Kippur | Abendmahl Mit Dr. Timotheus Arndt (Forschungsstelle Judentum, Theologische Fakultät der Universität Leipzig), Pfarrerin Dorothee Lücke und der Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde Chemnitz, Dr. Ruth Röcher Zehn Tage der Umkehr und Buße begehen…

Kostenlos
Find out more

EGON ERWIN KISCH (1885-1948) PRAGER REPORTER, JOURNALIST UND SCHRIFTSTELLER

September 14-19:00 - 20:30
Ariowitsch-Haus – Salon,

Ab dem 13.09.2021 finden alle Kurse und Veranstaltungen im Innenraum unter Einhaltung der 3G-Regelung statt, heißt geimpft, genesen oder getestet. Bitte halten Sie den jeweiligen Nachweis bereit. Antigen-Schnelltests dürfen dabei nicht älter als 24 Stunden, PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden sein. Selbsttests sind nicht zulässig. Vortrag und Lesung von Frau Prof. Dr. Ilse Nagelschmidt In der Reihe Prager deutsche Autoren spricht Frau Prof. Nagelschmidt nun über den bedeutenden, viel gereisten Reporter, Journalisten und Schriftsteller Egon Erwin Kisch mit Lesungen aus „Marktplatz der…

Kostenlos
Find out more
+ Veranstaltungen exportieren