Upcoming Events

Lade Veranstaltungen
Find Veranstaltungen

August 2018

Filmvorführung des preisgekrönten Filmes „The Last Flight of Petr Ginz“

August 19, 2018-17:00 - 18:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

und Finissage zur Ausstellung „Chava Pressburger – Impressionen in Papier“ Petr Ginz ist der Bruder von Chava Pressburger, der mit 16 Jahren in Auschwitz ermordet wurde. Mit 14 Jahren hatte er bereits 5 Romane geschrieben und ein Tagebuch über die Besetzung von Prag durch die Nationalsozialisten verfasst. Mit 16 Jahren hatte er bereits 170 Zeichnungen und Gemälde produziert, ein Untergrundmagazin im jüdische Ghetto herausgegeben und Kurzgeschichten geschrieben. Seine Kreativität nahm in den Gaskammern von Auschwitz sein trauriges Ende. Durch Petr’s Kunst…

Kostenlos
Find out more

Juni 2019

MISCHLING

Juni 4, 2019-18:00 - 20:00
Ariowitsch-Haus – Salon,

Dokumentarfilmvorführung und Zeitzeugengespräch Der Dokumentarfilm „Mischling“ erzählt die Geschichte einer in Nazi-Deutschland gefangenen jüdischen Familie und die Rückkehr der Überlebenden Judy Rosenberg, welche Jahrzehnte später in ihre Heimat zurückkommt, um sich der Vergangenheit zu stellen. Der Zeitzeugenbericht wurde von Rosenbergs Enkel Jason Oberlander gefilmt, um ihre Geschichte für künftige Generationen zu bewahren. An die Filmvorführung schließt sich ein Gespräch mit Judy Rosenberg und Jason Oberlander an. Judy Rosenberg (geb. Hirsch) wurde 1927 in Karlsruhe geboren. Heute ist sie eine pensionierte…

Kostenlos
Find out more

Oktober 2019

Fotomomente. Metamorphose eines Hauses.

Oktober 6, 2019-15:00 - 17:00
Ariowitsch-Haus – Salon,

Ausstellungseröffnung Das Haus in der Auenstraße/Hinrichsenstraße 14 hat eine lange und wechselvolle Geschichte. Die Kameras der Fotografin Silvia Hauptmann und des Mitarbeiters der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig, Efim Kerzhner, haben vor allem die schönen Momente eingefangen – das Erwachen des Gebäudes aus langjähriger Vergessenheit und seine Verwandlung in das Kultur- und Begegnungszentrum „Ariowitsch-Haus“ – Zentrum jüdischer Kultur. Zur Ausstellungseröffnung zeigen wir den Film „Das leere Haus“ von Miriam Pfeiffer im Auftrag des Schulmuseums Leipzig (2004) und sprechen mit Miriam Pfeiffer…

Kostenlos
Find out more

Januar 2020

Schalom Genossen – Juden in der DDR

Januar 20, 2020-19:00 - 20:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Vorpremiere des 3sat-Dokumentarfilmes Am 27. Januar 1945 befreien Soldaten der Roten Armee die letzten 7000 Überlebenden des KZ Auschwitz. Einer von ihnen: Justin Sonder. Er kehrt zurück nach Chemnitz, denn er will sich für ein neues, demokratisches Deutschland stark machen. Auch für Siegmund Rotstein bleibt Deutschland Heimat. Er kehrt nach der Befreiung aus Theresienstadt ebenfalls nach Chemnitz zurück und hilft dabei, die jüdische Gemeinde wiederaufzubauen. Renate Aris sollte mir ihrer Familie am 16. Februar 1945 von Dresden aus in ein…

Kostenlos
Find out more

„Eine Begegnung – Arabische Flüchtlinge treffen auf den Holocaust“

Januar 27, 2020-19:00 - 20:30
Ariowitsch-Haus – Salon,

Film und Gespräch Veranstaltung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus Der Dokumentarfilm „Eine Begegnung – Arabische Flüchtlinge treffen auf den Holocaust“ zeigt, wie wichtig die Präsenz des Holocausts heute im Jahr 2019 immer noch sein muss: 3 Flüchtlinge aus dem Irak, Marokko und Syrien besichtigen zum ersten Mal die Konzentrationslager in Auschwitz und werden mit den katastrophalen Folgen von Antisemitismus, Rassenwahn und Krieg konfrontiert. In ihren Heimatländern sind Krieg, Rassismus und Antisemitismus immer noch Alltag – umso stärker können…

Kostenlos
Find out more

Februar 2020

OSCAR | ОСКАР

Februar 6, 2020-18:00 - 19:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Dokumentarfilm (Regie: Alexander Smoljanski, 90 min, 2018, OmdU) Der Film OSCAR widmet sich dem legendären sowjetischen Künstler Oscar Rabin und den drei Jahrzehnten sowjetischer Geschichte, die ihn geprägt haben. Es ist ein Film über die Kollision inoffizieller Künstler mit dem Staat, eine Geschichte über Liebe, Menschenwürde und auch die Geschichte eines sowjetischen Flüchtlings. Die Weltpremiere von OSCAR fand im September 2018 in St. Petersburg in der Ermitage statt. Es folgten Premieren bei Festivals in Frankreich, Großbritannien und Polen. (режиссер Александр…

Kostenlos
Find out more

Dezember 2020

YOUTUBE-PREMIERE: Auf der Suche nach dem Gaon von Vilna UND The secrets of the Great Synagogue of Vilna

Dezember 7, 2020-18:00 - 19:00
Ariowitsch-Haus – Saal,

Beide Filme werden einmalig auf Youtube gezeigt, mit einem Video-Grußwort von Rasa Balčikonytė, Kulturattachée der Botschaft der Republik Litauen. Zur Veranstaltung geht es hier: https://youtu.be/1Wr6w6aN9Xk Searching for the Vilna Gaon/Auf der Suche nach dem Gaon von Vilna, Kurzfilm. Dir. Vytautas Puidokas, Litauen, 2020, 7,30 min, OmdtU  u n d   The secrets of the Great Synagogue of Vilna, Dok, Dir. Loïc Salfati, Litauen, 2020, ca. 60 min, OmengU Vieles über die legendäre Figur des Gaon von Vilna, geboren als Elijah ben…

Kostenlos
Find out more

Juni 2022

Schalom und Hallo. ARD-Dokumentarfilm über 1700 Jahre jüdisches Leben in Leipzig

Juni 8-19:00 - 21:00
Ariowitsch-Haus – Saal,

Filmvorführung und Begegnungsabend In dieser 90-minütigen Dokumentation begibt sich Schauspielerin Susan Sideropoulos auf eine spannende und unterhaltsame Reise durch 1.700 Jahre deutsch-jüdische Geschichte und auf die Spuren ihrer eigenen Vorfahren. Immer mit Blick auf die Gegenwart erzählt sie von Köln zu Römischer Zeit, von den mittelalterlichen Städten Speyer, Worms und Mainz, vom Frankfurt der frühen Neuzeit, sowie von Leipzig, Hamburg, München oder Berlin. Dabei stehen nicht nur historische Figuren und Ereignisse im Mittelpunkt, sondern vor allem „Menschen von heute“ wie…

Kostenlos
Find out more

2. Leipziger Kulturfestival der Roma & Sinti – LATCHO DIVES

Juni 18-15:00 - Juni 25-22:00

Die Kultur der Roma und Sinti, ihre authentische Musik- und Tanz-Kunst, die Poesie ihrer Sprache und die bildende Kunst, aber auch ihre Leidensgeschichte im Nationalsozialismus, die Diskriminierung und die Vorurteile, die bis heute andauern, sowie die Integration der Roma-Gemeinschaften in Europa sollen Thema des 2. Kulturfestivals der Roma und Sinti in Leipzig sein. LATCHO DIVES ist Romanes, die Sprache der Roma, und bedeutet EIN SCHÖNER TAG. Diese Einladung an alle Leipziger*innen konnten wir bereits in 2020 aussprechen und sie wurde…

Find out more
+ Veranstaltungen exportieren