„Unerhört küßt die Malwine“: Vortrag über Schlagerstar Siegfried Arno

Lade Veranstaltungen

„Unerhört küßt die Malwine“: Vortrag über Schlagerstar Siegfried Arno

Juni 19-19:00 - Juni 19-20:30

19 Jun 19:00 - 20:30

Ariowitsch-Haus – Salon

Heute knistert’s bei uns im Salon! Wir laden herzlich ein zum Vortrag von Dr. Jürgen Schebera (Berlin), der, untermalt mit zahlreichen historischen Schellackaufnahmen, über den Schauspieler, Kabarettist und populären Schlagerinterpret Siegfried Arno berichtet. Der 1895 in einer jüdischen Hamburger Familie geborene Arno (eigentl. Aron) schlug nach einer Ausbildung als Modezeichner alsbald die Schauspielerlaufbahn ein. Nach Kriegsdienst an der Westfront ab 1919 Engagements in Hamburg und Prag, 1921 Wechsel nach Berlin. Dort folgte ein reichliches Jahrzehnt als Komiker, Tänzer, Kabarettist und beliebter Schlagersänger, mit Beginn der Tonfilmära ab 1930 dann der Aufstieg zum Star. 1933 Emigration nach Holland, in der Folgezeit Auftritte in zahlreichen europäischen Großstädten, 1939 weiter nach USA, wo in Hollywood mit dem amerikanisierten Namen Sig Arno der erfolgreiche Start als Nebendarsteller gelang, bis 1956 folgten insgesamt 51 Filme. Arno starb 1975 in Kalifornien.

Jürgen Schebera (geboren 1940 in Gablonz) ist ein deutscher Musikhistoriker, Musikwissenschaftler, Kulturwissenschaftler und Germanist. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Musik und Kultur der 1920er Jahre, sowie dem Wirken der Komponisten Hanns Eisler und Kurt Weill.

Details

  • Start:
    Juni 19-19:00
  • End:
    Juni 19-20:30
  • Cost:
    Kostenlos
  • Event Category:

Organizer

Jüdisch-Christliche Arbeitsgemeinschaft Leipzig

Venue

Ariowitsch-Haus – Salon