YOUTUBE-PREMIERE: Auf der Suche nach dem Gaon von Vilna UND The secrets of the Great Synagogue of Vilna

Lade Veranstaltungen

YOUTUBE-PREMIERE: Auf der Suche nach dem Gaon von Vilna UND The secrets of the Great Synagogue of Vilna

Dezember 7-18:00 - Dezember 7-19:00

07 Dez 18:00 - 19:00

Ariowitsch-Haus – Saal

Beide Filme werden einmalig auf Youtube gezeigt, mit einem Video-Grußwort von Rasa Balčikonytė, Kulturattachée der Botschaft der Republik Litauen. Den Link dazu erhalten Sie in Kürze hier. 

Searching for the Vilna Gaon/Auf der Suche nach dem Gaon von Vilna, Kurzfilm. Dir. Vytautas Puidokas, Litauen, 2020, 7,30 min, OmdtU  u n d   The secrets of the Great Synagogue of Vilna, Dok, Dir. Loïc Salfati, Litauen, 2020, ca. 60 min, OmengU

Vieles über die legendäre Figur des Gaon von Vilna, geboren als Elijah ben Solomon Zalman, ist bis heute ein Rätsel. Der litauische Filmregisseur Vytautas Puidokas versucht, das Geheimnis dieses produktiven Talmudisten, Halachisten, Kabbalisten und Denkers zu erschließen. In einem kurzen, aber ergreifenden Film beleuchtet er unser schwer fassbares Wissen und die dauerhafte Wirkung des Erbes dieses Mannes.

Dieses Video wurde vom litauischen Kulturinstitut in Zusammenarbeit mit litauischen Kulturattachés anlässlich des Jahres des Wilnaer Gaon und der Geschichte der Juden in Litauen in Auftrag gegeben.

Im Anschluss an den Film zeigen wir eine einstündige Dokumentation des Institut Franҫais Litauen über die große Synagoge in Vilnius, eine der ältesten und bedeutendsten religiösen und kulturellen Stätten des osteuropäischen Judentums, während des 2. Weltkrieges geplündert und von den Sowjets 1956 zerstört. Die Dokumentation zeigt die Wiederentdeckung dieser großen religiösen Institution, gefolgt von einer spannenden Diskussion mit dem Archäologen, Geologen, Karthografen und Direktor des Films.

Die Veranstaltung ist Teil der Ausstellung „Foreign Homes“.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Botschaft Litauen, dem litauischen Kulturinstitut und dem Institut Franҫais Litauen .

Details

Organizer

Botschaft der Republik Litauen

Venue

Ariowitsch-Haus – Saal