Neue Veranstaltungsreihe! Wegweiser durch das Judentum

Lade Veranstaltungen

Neue Veranstaltungsreihe! Wegweiser durch das Judentum

Oktober 15-18:00 - Oktober 15-19:30

15 Okt 18:00 - 19:30

Ariowitsch-Haus – Salon

Dr. Ittai Joseph Tamari, der Leiter des Zentralarchivs zur Erforschung der Geschichte der Juden in Deutschland spricht über: Antisemitische Literatur und Kultur im Deutschland des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts
Der Antisemitismus als fortwährender Teil europäischen Lebens fand seinen lebhaften literarischen Niederschlag in den jeweiligen Nationalliteraturen. Sei es in inhaltlich bestimmten Zeitschriften wie die Bayerische antisemitische Zeitung für Stadt und Land (1898), in lächerlichen Darstellungen des Juden in Wilhelm Buschs Die fromme Helene (1872), in den Übertragungen aus dem Russischen/Französischen z. B. in Protokolle der Weisen von Zion oder in Romanen wie Sir John Retcliffe (eigentlich Hermann Ottomar Friedrich Goedsche) Biarritz (1868–76). Diese Beispiele geben einen Einblick in die Einstellung ihrer Schöpfer zur
vermeintlichen „Rolle“ des Juden in der europäischen Umwelt.

Details

  • Start:
    Oktober 15-18:00
  • End:
    Oktober 15-19:30
  • Cost:
    Kostenlos
  • Event Category:

Organizer

Ariowitsch-Haus e. V.

Venue

Ariowitsch-Haus – Salon