IDENTITÄT MACHT VERLETZUNG. Christlich-jüdische Perspektiven

Lade Veranstaltungen

IDENTITÄT MACHT VERLETZUNG. Christlich-jüdische Perspektiven

März 25-19:00 - März 25-20:30

25 Mrz 19:00 - 20:30

Ariowitsch-Haus – Saal

Vortrag von Christian Staffa
„Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin gehen wir?“ – so lautet der Titel eines Gemäldes des französischen Malers Paul Gauguin. So plakativ diese Fragen scheinen mögen, leiten sie uns Menschen doch durch unser Leben. Auf der Suche nach Identität und Macht gehen wir Wege, nicht immer  geradeaus und nicht immer, ohne andere zu verletzen.
Als Antisemitismusbeauftragter der EKD wird Dr. Christian Staffa diesen Fragen auf der Suche nach Identitäten zwischen jüdischen und christlichen Positionen nachgehen.

Details

Organizer

Jüdisch-Christliche Arbeitsgemeinschaft

Venue

Ariowitsch-Haus – Saal