Herschel. Das Attentat des Herschel Grynszpan am 7. November 1938 und der Beginn des Holocaust.

Lade Veranstaltungen

Herschel. Das Attentat des Herschel Grynszpan am 7. November 1938 und der Beginn des Holocaust.

November 3-17:00 - November 3-19:00

03 Nov 17:00 - 19:00

Ariowitsch-Haus – Salon

Lesung und Vortrag von Armin Fuhrer.

Am Morgen des 7. November 1938 schoss der 17-jährige Jude Herschel Grynszpan in der deutschen Botschaft in Paris den Diplomaten Ernst vom Rath nieder. Dieses Attentat gab Propagandaminister Joseph Goebbels einen langersehnten Vorwand, um den Nazi-Mob gegen die Juden loszulassen. Herschel Grynszpan wollte mit seiner Tat ein Zeichen setzen gegen die antijüdische Politik der Nationalsozialisten. Doch wer war überhaupt dieser jüdische Junge? Warum schritt er just am 7. November 1938 zur Tat? Wie war sein weiteres Schicksal?

Details

  • Start:
    November 3-17:00
  • End:
    November 3-19:00
  • Cost:
    frei

Organizer

Ariowitsch-Haus e. V.

Venue

Ariowitsch-Haus – Salon