Geschichte des jüdischen Lebens in Erfurt und des Silberschatzfundes aus dem Jahr 1998.

Lade Veranstaltungen

Geschichte des jüdischen Lebens in Erfurt und des Silberschatzfundes aus dem Jahr 1998.

November 15-19:00 - November 15-21:00

15 Nov 19:00 - 21:00

Ariowitsch-Haus – Salon

Vortrag von Frau Laubenstein, Erfurt.

Das jüdische Leben Erfurts begann im 11. Jahrhundert im Zentrum der Stadt. In der alten Synagoge in der Waagegasse 8, die im Oktober 2009 als Museum eröffnet wurde, lässt sich die Baugeschichte gut nachvollziehen. Auch der reichhaltige Erfurter Silberschatz aus dem 13./14. Jahrhundert mit den über

3.000 Münzen, die Silberschale mit den Bechern, der Schmuck und der kostbare jüdische Hochzeitsring sind im Untergeschoss ausgestellt.

Details

  • Start:
    November 15-19:00
  • End:
    November 15-21:00
  • Cost:
    frei

Organizer

Bürgerverein Waldstraßenviertel e. V., AG Jüdisches Leben

Venue

Ariowitsch-Haus – Salon