„Es liegt was in der Luft …“ – Mischa Spoliansky. Der Komponist des Kurfürstendamms

Lade Veranstaltungen

„Es liegt was in der Luft …“ – Mischa Spoliansky. Der Komponist des Kurfürstendamms

Februar 9-19:00 - Februar 9-21:00

09 Feb 19:00 - 21:00

Ariowitsch-Haus – Saal

Vortrag mit historischen Tonbeispielen von Dr. Jürgen Schebera, Berlin

Der jüdische Komponist und Pianist Mischa Spoliansky (1898–1985) gehörte neben Friedrich Hollaender zu den prägenden musikalischen Köpfen der Berliner Kabarett- und Schlagerszene in den „goldenen“ 1920er Jahren. Berühmt wurde er 1928 mit der Kabarettrevue „Es liegt in der Luft“, in der auch Marlene Dietrich mitwirkte. 1933 emigrierte Spoliansky nach London, wo er eine zweite Karriere als Filmkomponist begann. Ab 1940 schrieb er auch antifaschistische Lieder und Songs für das deutsche Programm der BBC. 1977/78 kehrte er zu zwei umjubelten Konzerten noch einmal in „sein“ Berlin zurück.

Details

  • Start:
    Februar 9-19:00
  • End:
    Februar 9-21:00
  • Cost:
    frei
  • Event Category:

Organizer

Jüdisch-Christliche Arbeitsgemeinschaft

Venue

Ariowitsch-Haus – Saal