VERSCHOBEN: Dienen im gelobten Land. Motive, Erlebnisse und Erfahrungen

Lade Veranstaltungen

VERSCHOBEN: Dienen im gelobten Land. Motive, Erlebnisse und Erfahrungen

März 10-17:00 - März 10-18:30

10 Mrz 17:00 - 18:30

Ariowitsch-Haus – Salon

Die Veranstaltung ist corona-bedingt auf November verschoben wurden.

Gerhard Baselt leistete 2017 den Freiwilligendienst beim Projekt „Sar-El“ und berichtet davon.

Im November 2017 war der Ingenieur und ehemalige Soldat Gerhard Baselt aus Zschorlau im Erzgebirge im Rahmen des Nationalen Projekts „Sar-El“ (Dienst für Israel) als Volunteer bei den Israelischen Verteidigungsstreitkräften eingesetzt. Gemeinsam mit Freiwilligen aus aller Welt hat er als Zeichen der Verbundenheit mit dem jüdischen Volk und dem Staat Israel diesen Dienst ohne Anspruch auf Wehrsold verrichtet. Welche Motive gibt es dafür, wer ist geeignet, was erfährt man über Traditionen, Land und Leute, welche Aufträge wurden gestellt, worin liegt der Ursprung des Sar-El Projektes, wie reagieren Israelis auf die Freiwilligen?  Dies und vieles mehr ist der Inhalt seines Vortrags, der durch viele Bilder, mit jüdischer Musik unterlegt, komplettiert wird.

Details

  • Start:
    März 10-17:00
  • End:
    März 10-18:30
  • Cost:
    Kostenlos
  • Event Category:

Organizer

Ariowitsch-Haus e. V.

Venue

Ariowitsch-Haus – Salon