Besatzungskinder in Deutschland.

Lade Veranstaltungen

Besatzungskinder in Deutschland.

Mai 16-18:00 - Mai 16-20:00

16 Mai 18:00 - 20:00

Ariowitsch-Haus – Salon

Warum Kinder ihre Väter suchen und nicht umgekehrt. Vortrag von Michael-Alexander Lauter

Erst nach 2010 wird intensiver über Schicksal, Entwicklung, Stigmatisierung und Integration von „Feindeskindern“ in die deutsche Gesellschaft geforscht. Die Ergebnisse dazu sind so unterschiedlich wie die einzelnen Biografien von Kindern, die aus Vergewaltigung, Liebesvereinigungen oder Versorgungsbeziehungen entstanden. Dazu kommen Unterschiede des Umgangs mit Kindern und deren Müttern in den ehemaligen vier Besatzungszonen und den daraus hervorgegangenen beiden deutschen Staaten BRD und DDR. Darüber hinaus vermittelt die Forschung allgemeine Erkenntnisse, die nicht nur einen historischen, sondern einen höchst aktuellen Bezug zu den heutigen Kriegs- und Krisengebieten vermitteln.
Besondere Authentizität erhält der Vortrag dadurch, dass der Vortragende Michael‑Alexander Lauter, der 1968 auf ungewöhnliche Weise seinen leiblichen Vater fand, seine eigene Geschichte präsentiert.

Details

  • Start:
    Mai 16-18:00
  • End:
    Mai 16-20:00
  • Cost:
    Kostenlos
  • Event Category:

Organizer

Ariowitsch-Haus e. V.

Venue

Ariowitsch-Haus – Salon