Ausstellung „Lesen und Schreiben mit Anne Frank“

Lade Veranstaltungen

Ausstellung „Lesen und Schreiben mit Anne Frank“

Mai 3-08:00 - Juni 30-18:00

03 Mai 08:00 - 18:00

Ariowitsch-Haus – Ausstellungsraum der Ephraim-Carlebach-Stiftung

Die Wanderausstellung des Anne Frank Zentrums thematisiert jugendgerecht die Geschichte von Anne Frank und ihre Begeisterung für Bücher und Schreiben.
Dazu werden verschiedene pädagogische Begleitangebote für SchülerInnen der Klassenstufen 3. bis 6. aller Schulformen angeboten, die je nach Bedarf mit  unterschiedlichen Schwerpunkten ausgestaltet werden können. Mit verschiedenen pädagogisch-didaktischen Methoden wird dabei unter anderem die Biografie
Anne Franks nachgezeichnet. Gemeinsam wird sich auch mit der Aktualität des Antisemitismus auseinandergesetzt.

Die Ausstellung ist jeden Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr für BesucherInnen geöffnet. Bitte melden Sie sich bei Interesse an einer Führung unter
buchner@ariowitschhaus.de an.

 

Für die Dauer der Ausstellung ist das Ariowitsch-Haus ein anerkannter Lernort. Für sächsische Schulgruppen übernimmt der Freistaat Sachsen ab sofort die Kosten für Anreise und Bildungsprogramm. Die Landesservicestelle „Lernorte des Erinnerns und Gedenkens“ informiert ausführlich über die Antragsweg. Informationen dazu finden Sie hier http://www.lernorte.eu/sachsen-details.htm

 

Details

Organizer

Ariowitsch-Haus e. V.

Venue

Ariowitsch-Haus – Ausstellungsraum der Ephraim-Carlebach-Stiftung