Upcoming Events

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Find Veranstaltungen

März 2020

Jüdinnen in Leipzig – Porträts aus einem Jahrhundert

März 1, 2020-08:00 - September 30, 2021-17:00
Ariowitsch-Haus – Ausstellungsraum der Ephraim-Carlebach-Stiftung,

Ausstellung Ausgewählte Kurzporträts Leipziger Jüdinnen eröffnen einen besonderen Blick auf das vergangene Jahrhundert, das als „Jahrhundert der Extreme“ in die Literatur einging. Biografien – tangiert von zwei Weltkriegen, zwei Diktaturen und dem steinigen Weg von der Monarchie zu gelebter Demokratie, erfüllt oder gebrochen, gelebt oder erlitten … Foto: Rebbezin Marina Charnis © Silvia Hauptmann

Kostenlos
Find out more

Mai 2021

Ausstellung „Lesen und Schreiben mit Anne Frank“

Mai 3-08:00 - Juni 30-18:00
Ariowitsch-Haus – Ausstellungsraum der Ephraim-Carlebach-Stiftung,

Die Wanderausstellung des Anne Frank Zentrums thematisiert jugendgerecht die Geschichte von Anne Frank und ihre Begeisterung für Bücher und Schreiben. Dazu werden verschiedene pädagogische Begleitangebote für SchülerInnen der Klassenstufen 3. bis 6. aller Schulformen angeboten, die je nach Bedarf mit  unterschiedlichen Schwerpunkten ausgestaltet werden können. Mit verschiedenen pädagogisch-didaktischen Methoden wird dabei unter anderem die Biografie Anne Franks nachgezeichnet. Gemeinsam wird sich auch mit der Aktualität des Antisemitismus auseinandergesetzt. Die Ausstellung ist jeden Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr für BesucherInnen…

Kostenlos
Find out more

ZOOM-Vortrag: Aufgeklärte Tradition und typographischer Wandel. Der jüdische Buchdruck in Leipzig um 1840

Mai 18-19:00 - 20:30
online,

Dieser Vortrag findet über Zoom statt unter folgendem Link: https://zoom.us/j/94608415394?pwd=Z0o0WFFHOGRxd0o5V1pIajB3TnRHQT09 Vortrag von Arndt Engelhardt, Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow Ende Juni 1840 wurde in der Messe-, Handels- und Universitätsstadt Leipzig das Gutenbergfest zum 400jährigen Jubiläum der Erfindung des Druckes mit beweglichen Lettern begangen. Auf der Feier hielt der sächsische Oberrabbiner Zacharias Frankel (1801–1875) eine Ansprache, in der er eine aufgeklärte Erforschung der Überlieferung anmahnte sowie auf die besondere Rolle jüdischer Gelehrter und Drucker für die Entwicklung…

Kostenlos
Find out more

NEUE VORTRAGSREIHE via ZOOM: #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst.

Mai 19-18:00 - 19:30
online,

Die Veranstaltung findet als Zoom-Vortrag statt unter folgendem Link: https://zoom.us/j/96651769036?pwd=bU1jNHVlcHQ3L0Y3bFhnSmY0NU9NQT09 5. Thema: Schawuot | Pfingsten Mit Dr. Timotheus Arndt (Forschungsstelle Judentum, Theologische Fakultät der Universität Leipzig) und weiteren wechselnden Referenten Fünfzig Tage nach Pessach begehen Jüdinnen und Juden Schawuot, das jüdische Wochenfest. Dabei wird dem Empfang der zehn Gebote am Berg Sinai gedacht und für die neuerliche Ernte gedankt. Da nach der Überlieferung der christlich-biblischen Apostelgeschichte das Pfingstfest, die Niederkunft des Geistes auf die Jünger Jesu, genau auf diesen Tag…

Kostenlos
Find out more

ZOOM-Vortrag: Misnia Judaica. Jüdisches Mittelalter in Meißen am Beispiel von Grabsteinfunden

Mai 20-19:00 - 20:30
online,

Der Vortrag findet via Zoom statt unter folgendem Link: https://zoom.us/j/94072441773?pwd=aXRLMFplWnV3dHozTTY2Y3RpelM5Zz09 Vortrag von Christiane Donath, M.A. ist Theologin, Judaistin und Religionspädagogin in Leipzig. Sie hat sich intensiv mit  Bruchstücken mittelalterlicher Grabsteine in Meißen, die in unterschiedlichen Zusammenhängen aufgefunden wurden, beschäftigt und kann von ihnen ausgehend einiges zur Geschichte der Juden in Meißen und darüber hinaus darstellen. Dieser Vortrag ist der Ersatz für den Vortrag“Juden in Mittweida. Eine Spurensuche unter besonderer Berücksichtigung ihrer Beziehung zu Leipzig 1870–1990″ von Dr. Jürgen Nitsche, der…

Kostenlos
Find out more

Jüdische Lebenswelten im Livestream: Judith Fanto „Viktor“

Mai 27-20:00 - 21:30
online,

Eine Veranstaltung im Rahmen von Leipzig liest mit freundlicher Unterstützung von Den Link zum Live-Stream finden Sie in Kürze hier. Moderation: Betina Baltschev, MDR Judith Fantos Roman wurde als bestes Debüt in den Niederlanden ausgezeichnet. Und in der Tat ist die Geschichte dieser Wiener jüdischen Familie ein Juwel der besondern Art – aufgezeichnet von der mittlerweile in Holland lebenden Enkelin Geertje. Und es ist die Geschichte ihres Großonkels Viktor, der das schware Schaf der Familie war und doch zu einem der…

Kostenlos
Find out more

Juni 2021

Mit der Familie Mendelssohn durch die Schweiz – eine literarisch-musikalische Reise

Juni 15-19:00 - 20:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Vortrag von Steffi Böttger Die Familie Mendelssohn, dabei die etwa sechzehnjährige Fanny und der dreizehnjährige Felix, reiste 1822 von Berlin über Baden-Württemberg in die Schweiz, bestieg hohe Berge, besuchte Städte und Dörfer, während Felix jede Gelegenheit nutzte, um alle verfügbaren Dorforgeln zu spielen. Über die Reise, das fortwährende schlechte Wetter und die Spannungen in der Reisegruppe, die aus zehn Personen bestand, berichtete Fanny in selten freimütigen Briefen an die daheimgebliebene Familie. Es wird aus den Briefen Fannys zitiert und über…

Kostenlos
Find out more

Oktober 2021

YXALAG: Fun tashlikh

Oktober 2-20:00 - 21:30
Ariowitsch-Haus – Saal,

Die Klezmerband ist mit ihrem neuen Album auf Tour und erneut zu Gast im Ariowitsch-Haus Aufregend traditionell, inspirierend experimentell, back to the roots ins Hier und Jetzt! Seit zehn Jahren schon touren die sieben Freunde durch die Klezmerwelt und verzaubern auf der Bühne durch ihre ungestüme Leidenschaft bei bestechender Präzision. Auf ihrer neuen und bereits vierten CD „Fun Tashlikh“ suchen die Musiker der Band nach neuen Spielarten des Klezmer, nicht ohne sich von den großen Klezmer-Kings der Vergangenheit inspirieren zu…

€10 – €15
Find out more
+ Veranstaltungen exportieren